Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Virtuelle Zusammenarbeit

9. Februar - 10. Februar

Virtuelle Kommunikation ist im Business selbstverständlich geworden. Immer häufiger werden Projektmeetings und andere Abstimm- und Inforunden online oder asynchron, auf nationaler wie auch auf internationaler Ebene, intern oder unternehmensübergreifend durchgeführt. Beteiligte moderieren, präsentieren, diskutieren und treffen Entscheidungen im virtuellen Raum. Professionalität und Souveränität der Mitwirkenden im Umgang mit der Virtualität wird gerne vorausgesetzt, besonders bei Initiatoren und Verantwortlichen der virtuellen Runden.

Doch virtuelle Zusammenarbeit mit Kollegen, Kunden und Kooperationspartnern will gelernt sein. In unserem Seminar machen sich die Teilnehmer die Besonderheiten der virtuellen Kommunikation bewusst. Sie lernen, wie virtuelle Teamarbeit aufgebaut und entwickelt werden kann. Sie sind in der Lage, ihren Kommunikationsstil an die Notwendigkeiten der Virtualität anzupassen und nutzen die verfügbaren Kommunikationskanäle angemessen für die jeweiligen Themen und Situationen. Virtuelle Meetings und Calls können sie interaktiv gestalten und ergebnisorientiert führen, in Konflikten können sie deeskalierend intervenieren.

Im Mittelpunkt stehen diese Inhalte

Virtuelle Zusammenarbeit und virtuelle Teams:

  • Kennzeichen und Herausforderungen virtueller Teams
  • Wie funktionieren Vertrauensaufbau, Identitätsbildung und Motivation in virtuellen Teams?
  • Online-Zusammenarbeit mit Kunden
  • Kickoff und Teamentwicklung in virtuellen Teams
  • Definition von klaren Rollenstrukturen in virtuellen Teams
  • Konflikte in virtuellen Teams managen; Eskalations- / Deeskalationsmethoden

Virtuelle Kommunikation und Moderation:

  •  Schwierigkeiten und Fallstricke in der Kommunikation ohne Körpersprache
  • Besprechungsmanagement und virtuelle Moderation – wie erreichen wir Verbindlichkeit und Ernsthaftigkeit in Online-Meetings?
  • Gestaltung von Online-Meetings zum Informationsaustausch, zur Ideen- und Entscheidungsfindung
  • Interaktive Techniken für Online-Meetings
  • Adäquate Mediennutzung – welche Nachricht wie, auf welchem Kanal?

Methoden

Das Präsenztraining erhält einen hohen Praxisanteil, damit die Teilnehmer die erlernten Themen im täglichen Business umzusetzen vermögen. Kurze Inputs wechseln sich ab mit Gruppenarbeiten, Rollenspielen, Fallbeispielen und Praxismoderationen mit intensiven Feedbackrunden. In diesem Training arbeiten wir bewusst mit dem Wechsel zwischen der Arbeit im gemeinsamen Seminarraum und virtuellen Settings. So können die Herausforderungen virtueller Kommunikation noch unmittelbarer erlebt, bewältigt und reflektiert werden.

Dauer: 2 Tage

Trainerin: Tanja Frei

Termin: 09. – 10.02.2017

Seminarort: gehobenes Tagungshotel im Raum München

Investition: € 980,– zzgl. MwSt. (inklusive Tagungspauschale)

 

Bei Fragen und Wünschen erreichen Sie uns persönlich unter Tel. 089 / 890 8332-30 oder buero@stoegerpartner.de

Details

Beginn:
9. Februar
Ende:
10. Februar

Veranstaltungsort

Hotel zur Mühle, Ismaning
Deutschland
Telefon:

Alle Preise excl. Mwst